IP Adresse ändern – sicher und anonym im Internet

08 mei, 2022

IP Adresse ändern: Ihre IP verrät Informationen zu Ihrer Identität und Ihrem Standort. Damit Sie immer sicher und anonym im Internet sind, sollten Sie Ihre IP Adresse online ändern und eine neue IP Adresse nutzen. Wie das geht, lesen Sie in diesem Artikel.

Aktualisiert: 08 mei, 2022

Was ist meine IP Adresse?

Dies ist Ihre aktuelle IP Adresse:

Dies ist Ihre IP-Adresse
IP:
City:
Country:
ISP:
 

Jetzt sind Sie baff, oder? Woher weiß ich, wo Sie sind? In welchem Land? In welcher Stadt? Tja, das ist ganz einfach herauszufinden. Denn sobald Sie onlinegehen, kann über Ihre IP sehen, wo Sie sich aufhalten.

Das ist beängstigend oder? Daher ist es sinnvoll, wenn Sie Ihre IP ändern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre IP Adresse ändern und mit einer anderen IP onlinegehen. Dazu komme ich gleich.

Jetzt erst noch ein paar Worte dazu, was eine IP Adresse überhaupt ist, bevor ich Ihnen erklären, wir Sie Ihre IP ändern können.

ip adresse ändern, ip ändern
Ip icon in filled, thin line, outline and stroke style. Vector illustration of two colored and black ip vector icons designs can be used for mobile, ui, web

Definition IP Adresse

Was ist überhaupt Ihre IP Adresse genau? Wie Sie weiter oben gesehen haben, handelt es sich bei der IP um eine Zahlenfolge. Die einzelnen Ziffern sind durch Punkte voneinander getrennt. IP steht übrigens für Internet Protokoll.

  • Die IP verrät Ihren Standort und Ihre Identität.
  • Mit Ihrer IP Adresse kann jeder sehen, wo und in welchem Land Sie sind. Es lassen sich Details über Ihre Identität nachvollziehen. Und man sieht, was Sie im Internet machen, welche Webseiten Sie nutzen oder ob Sie viel streamen.

Damit können Externe Einiges über Sie erfahren. Mehr als Ihnen lieb ist!

Empfehlung: IP wechseln

Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen: Sie sollten unbedingt Ihre IP Adresse online ändern.

Denn mit einer anderen IP Adresse können Dritte keine Auskünfte über Sie einholen. Niemand sieht, wo Sie sind und was Sie online machen. Sie sind vollkommen anonym im Internet.

1
Besuchen Sie unsere Übersicht
Jetzt können Sie ExpressVPN 30 Tage lang kostenlos testen. Nicht zufrieden Geld zurück.

IP ändern – Vorteile im Überblick

Wenn Sie Ihre IP Adresse online ändern, profitieren Sie von drei Hauptvorteilen.

Vorteil 1: Anonym im Internet surfen

Zunächst einmal sind Sie anonym im Internet, wenn Sie Ihre IP ändern. Die eigentliche IP sieht man nicht. Deshalb sind Ihr Standort und Ihre Online-Aktivitäten verborgen.

Vorteil 2: Anderen Standort vorgeben

Wenn Sie die IP wechseln, geben Sie einen anderen Standort vor. Ihr eigentlicher Standort mit Ihrer tatsächlichen IP ist verborgen. Mit der neuen IP Adresse können Sie Ihren Standort simulieren. Das heißt, Sie geben vor, in einem anderen Land zu sein als Sie tatsächlich sind.

Vorteil 3: Streamen, so viel Sie wollen

Der Internet Service Provider (ISP) kann über Ihre wirkliche IP sehen, wieviel Sie streamen. Wenn Sie sehr viel streamen, kann es passieren, dass er Ihre Bandbreite limitiert. Das ist unangenehm. Wenn Sie aber Ihre IP Adresse online ändern, kann das nicht passieren. Denn der ISP kann gar nicht sehen, wieviel Sie wirklich streamen.

Wie kann man die IP ändern?

Es gibt unterschiedliche Optionen, wie Sie Ihre IP wechseln. Im Folgenden gehe ich auf drei verschiedene Möglichkeiten ein.

Möglichkeit 1: Via Router Reconnect

Sie nutzen Router Connect, um die IP wechseln zu können.

  • Laden Sie das Tool herunter.
  • Legen Sie die entsprechende ZIP Datei ab und entzippen Sie diese.
  • Führen Sie die Anwendung mit einem Doppelklick aus.
  • Fertig. Schon haben Sie eine andere IP.

Möglichkeit 2: IP Adresse händisch ändern

Unter IP Einstellungen können Sie bei Windows ebenso Ihre IP Adresse ändern.

  • Gehen Sie in die Systemsteuerung.
  • Suchen Sie nach dem Netzwerkstatus (bei „Netzwerk & Internet“).
  • Ändern Sie die Adaptereinstellungen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk.
  • Wählen Sie „IP Version 4“ bei „Eigenschaften“.
  • Notieren Sie Ihren IP Wunsch unter „Diese IP Adresse nutzen“.

Möglichkeit 3: Per VPN

Die beste Option, um die IP zu ändern, ist ein virtuelles privates Netzwerk. Kurz: VPN (Virtual Private Network).

Mit einem VPN können Sie zuverlässig Ihre IP Adresse ändern.

  • Das VPN versteckt Ihre eigentliche IP Adresse.
  • Darüber hinaus verschlüsselt das VPN Ihre Daten in Echtzeit.
  • So sind Sie und Ihre Daten im Internet immer geschützt.
  • Niemand sieht, was Sie online machen und wieviel Sie streamen. Denn Sie surfen anonym.
  • Statt Ihrer eigenen IP nutzen Sie die IP des VPN Servers, mit dem Sie verbunden sind.
  • So einfach geht das.

Anleitung: Die IP Adresse mit einem VPN ändern

Die IP Adresse zu wechseln, ist kein Hexenwerk. Selbst Nicht-Profis können das ziemlich einfach umsetzen. Ich habe die einzelnen Schritte in einer anschaulichen Anleitung für Sie zusammengestellt. Befolgen Sie einfach die verschiedenen Schritte. Einen nach dem anderen. Und schon sind Sie mit einer neuen IP Adresse online.

Step 1: VPN Abo abschließen

Schließen Sie ein VPN Abonnement ab. Nehmen Sie ein VPN aus meinem Ranking. Ich habe sämtliche Anbieter getestet und in diesem Ranking zusammengestellt. Es sind alles VPN Dienste, die auch wirklich Ihre IP Adresse verstecken können. Das ist wichtig zu beachten. Denn nicht jedes VPN verschleiert so einfach Ihre IP.

Step 2: Registrieren und Client herunterladen

Haben Sie das Abo abgeschlossen, registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und laden Sie den VPN Client herunter. Einfach auf den Client doppelklicken. Das geht ganz schnell.

Step 3: VPN installieren

Installieren Sie jetzt Ihr VPN. Das Set-up ist unkompliziert und passiert nahezu von selbst. Die wichtigsten Funktionen sind sogar voreingestellt. Sie müssen nicht aufwändig manuelle Einstellungen übernehmen. Das ist ziemlich praktisch

Step 4: IP Adresse wechseln

Jetzt kommt der entscheidende Step. Sie wechseln Ihre IP Adresse. Dafür suchen Sie sich einen VPN Server aus und verbinden sich mit dem Server. Manche VPNs haben sogar über 2.000 Server in unterschiedlichen Ländern. Das ist sehr praktisch. Denn so haben Sie die freie Wahl, welchen Server Sie nehmen.

Die IP Adresse zu wechseln, funktioniert jetzt so:

  • Sie verbinden sich mit dem VPN Server Ihrer Wahl.
  • Ab jetzt gehen Sie nicht mehr mit Ihrer tatsächlichen IP online. Denn diese ist versteckt.
  • Sondern Sie gehen mit der IP Adresse des verbundenen VPN Servers online.

Sie können einen österreichischen Server nehmen, um eine neue österreichische IP zu erhalten. Oder aber Sie wählen zB. einen US-Server. Dann haben Sie eine US-amerikanische IP Adresse.

Step 5: Anonym und sicher im Internet

Jetzt haben Sie eine neue IP. Ihr wahrer Standort und Ihre Identität sind für Außenstehende nicht mehr nachzuvollziehen. Sie sind anonym und sicher im Internet.

Das war’s auch schon. Mehr müssen Sie gar nicht machen. Das ist wirklich einfach.

Gratis VPN? Nein, danke!

Besonders liegt mir am Herzen, dass Sie kein kostenloses VPN nehmen. Denn gratis VPNs sind gefährlich, unsicher und stellen Ihre Anonymität nicht sicher.

Lassen Sie unbedingt die Hände weg von kostenlosen VPN Anbietern. Wie bei allem im Leben, ist es hier auch so: Wenn etwas kein Geld kostet, bezahlen Sie mit etwas anderem. In diesem Fall mit Ihren Daten.

  • Ihre Daten werden verkauft. So sind Sie nicht mehr sicher. Und Marketingfirmen, die Ihre Daten gekauft haben, überschütten Sie mit lästiger Werbung.
  • Ihre IP wird nicht zuverlässig versteckt. Und das bringt Ihnen nichts.
  • Kostenlose VPNs heben oft keine Geoblockaden auf. Dann können Sie keine Inhalte aus anderen Ländern streamen, zum Beispiel Netflix.

Viel besser ist ein bezahltes VPN. Es kostet nicht viel, nur ein paar Euro im Monat. Aber es lohnt sich. Denn immerhin geht es um Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Daten.

ip adresse ändern, ip ändern, wie kann man die ip ändern

VPN gratis testen

Machen Sie lieber von der Geld zurück Garantie Gebrauch. Die guten VPN Provider bieten das alle an. Sie testen das VPN für bis zu 30 Tage kostenlos. Dann behalten Sie es entweder. Oder Sie geben es zurück. Dann erhalten Sie Ihr Geld auch zurück. Das geht mit der praktischen Geld zurück Garantie.

So profitieren Sie von einem gratis VPN für einen Monat und gehen zudem überhaupt kein Risiko ein.

VPN Vorteile

Ein VPN ist eine super Sache und ich möchte nicht mehr darauf verzichten. Deine meine Online-Sicherheit ist mir heilig. Und ich denke, Ihnen ebenso.

Die Vorteile eines VPNs sind vielfältig – nicht nur das Wechseln Ihrer IP Adresse. Hier finden Sie alle Benefits im Überblick

Sicher surfen – auch an gratis Hotspots

Ihre Daten werden mit dem AES 256-bit Standard hochverschlüsselt. Zudem werden sie sicher durch ein VPN Tunnel übertragen. So können sich keine Hacker oder Cyberkriminelle Zugriff auf Ihre Daten verschaffen. Sie sind immer sicher. Auch an öffentlichen WLAN Hotspots.

  • Öffentliche gratis Hotspots sind unsicher.
  • Hacker können hier ganz leicht Ihre Daten abgreifen.
  • Schützen Sie sich deshalb mit einem VPN.
  • Das VPN sorgt dafür, dass Ihre Daten nicht geklaut werden können.
  • Hacker haben keine Chance.

Privatsphäre und Anonymität

Das VPN schützt Ihre Privatsphäre umfassend. Da Ihre IP versteckt ist, kann niemand Ihre Online-Aktivitäten nachvollziehen. Sie surfen anonym. Das ist auch für P2P und Torrents praktisch. Denn dafür ist Ihre Anonymität die Grundvoraussetzung.

Streaming ohne Geoblockaden

Das Beste an einem VPN ist das Streaming – neben der Sicherheit, versteht sich. Sie können ruckelfrei und flüssig streamen. Und zwar Inhalte aus allen Ländern. Denn Sie können über eine neue IP Adresse ganz leicht Geoblockaden aufheben.

Möchten Sie Netflix USA sehen? Dann verbinden Sie sich mit einem US-Server. Sie haben eine US-amerikanische IP Adresse und Netflix denkt, dass Sie sich in den USA aufhalten. Sie erhalten Zugriff auf die riesige Bibliothek mit Netflix Filmen und neuesten Serien.

Nie mehr Zensuren

Sie sind oft in China? Dann können Sie ein Lied davon singen. Viele Webseiten und soziale Netzwerke sind dort nämlich zensiert und Sie haben keinen Zugriff.

Ein VPN schafft auch hier Abhilfe. Es sorgt dafür, dass Sie die Zensuren umgehen und Ihre Webseiten und Social Media Accounts trotzdem aufrufen und nutzen können.

Fazit

Sicherheit ist ein hohes Gut. Das gilt auch für die Internetsicherheit. Deshalb lege ich Ihnen unbedingt ans Herz, Ihre IP Adresse zu ändern.

Ihre tatsächliche IP verrät fast alles über Sie. Man sieht, wo Sie sind und was Sie im Netz machen. Das ist fast schon beängstigend.

Mit einem VPN ändern Sie das. Das VPN sorgt dafür, dass Sie eine neue IP Adresse erhalten. Sie gehen nicht mit Ihrer eigenen IP online, sondern mit der des verbundenen VPN Servers.

Damit sind Sie immer sicher und anonym. Ihre Daten sind geschützt, Ihre Online-Aktivitäten versteckt. Geoblockaden und Zensuren gehören der Vergangenheit an.

Wichtig ist nur: Holen Sie sich ein bezahltes VPN, keine gratis Lösung. Gratis VPNs sind nicht sicher, verstecken die IP nicht zuverlässig und lösen auch keine Geoblockaden auf. Das lohnt sich nicht.

Schnappen Sie sich deshalb ein bezahltes VPN. Das kostet nicht die Welt und ist dafür sicher. Es gewährleistet Ihre Anonymität und schützt Sie im Internet. Zudem können Sie damit Inhalte aus sämtlichen Ländern streamen.

Zögern Sie nicht und holen Sie sich noch heute Ihr VPN!

Häufig gestellte Fragen

Wie ändere ich meine IP?

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Am besten geeignet ist ein VPN.

 

Wie funktioniert das VPN?

Das VPN versteckt Ihre IP. Sobald Sie mit einem VPN Server verbunden sind, leiht dieser Ihnen seine IP. Sie gehen also mit der IP des VPN Servers online. Nicht mit Ihrer eigenen. Wenn Sie mehr über VPN-Sicherheit wissen wollen, lesen Sie den folgenden Artikel.

 

Was kann das VPN darüber hinaus?

Das VPN hebt Geoblockaden auf. Sie können deshalb viele Inhalte aus sämtlichen Ländern empfangen. Zudem verschlüsselt das VPN Ihre Daten – für maximale Sicherheit.

 

Unsere Mission

Unsere Mission

"Wir haben Gadgetreviews.de gegründet, um die neuesten Gadgets und ehrliche, engagierte und hilfreiche Tools zum Schutz der Privatsphäre und des Internets anzubieten." 

Wir glauben an Folgendes

  • Anwender brauchen Werkzeuge, um ihre Daten online zu schützen
  • Dieses Werkzeug existiert bereits: es ist ein virtuelles privates Netzwerk (VPN)
  • Privatsphäre im Internet ist ein Grundrecht
  • Technologischer Fortschritt ist unvermeidlich
  • Gadgets sind für jeden da, um das Leben einfacher zu machen
  • Ehrliche und leicht verständliche Bewertungen

Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

crossmenu